Allerlei


Tipps und Tricks rund ums Fotografieren, Vorträge, Reiseberichte, Veranstaltungen

02 / 12 / 2018

Photo&Adventure 2018 - Rückblick


Welch ein spannendes Erlebnis – mein erster eigener Stand auf der größten Fotomesse Österreichs! Vielen herzlichen Dank an alle Besucher und natürlich an meine tatkräftigen Helferlein an diesem Wochenende! Gemeinsam konnten wir viele Fragen rund um’s Thema Fotobuch und Multimediashow beantworten. Für alle jene, die keine Zeit haben, ihre Fotos zu verarbeiten, gibt es bei uns die Möglichkeit, in kurzer Zeit sich ein Fotobuch oder eine tolle Fotoshow mit Musik und Text gestalten zu lassen. Der große Erfolg der beiden Multivisionsvorträge über Brasilien und Zanzibar zeigt uns, dass wir am richtigen Weg sind! Danke! Wir freuen uns schon auf die nächste Photo&Adventure 2019!

02 / 12 / 2018

Serengeti Präsentation - Rückblick


Vielen Dank an die zahlreichen Besucher aus Dross und Umgebung! Das Interesse und die Begeisterung waren so groß, dass wir als Zugabe auch noch die wunderbaren Aufnahmen von Zanzibar unseren Gästen präsentierten. Nach zwei Stunden Safari-Feeling ließen wir den schönen Abend bei Brötchen der Bäckerei Kafesy und den köstlichen Weinen von Weinbau Andreas Lintner ausklingen. Wir freuen uns schon aufs nächste Treffen!

12 / 11 / 2018

Fotoreise Elsass 2018


Ende September machten sich 21 Ritter und Burgfräuleins auf den Weg ins wunderschöne Elsass. Die Luft war getränkt vom Duft der überreifen Trauben des Pinot Gris, Gewürztraminers und Pinot Noir in den idyllischen Dörfern an der Weinstraße wie Riquewihr, Kaysersberg oder Eguisheim. Startpunkt unserer Foto- und Wanderreise war Straßburg, Sitz des EU-Parlaments, wo man stündlich an Gratisführungen durch den hochmodernen Gebäudekomplex teilnehmen kann. Aber auch die vielen Plätze und Gässchen im pittoresken “Petit France” laden zum Flanieren ein. Gestärkt haben wir uns natürlich mit einem klassischen Elsässer Flammkuchen. Die nahen sanft geschwungenen Hügel und Berge erkundeten wir bei unseren gemütlichen Wanderungen z.B. auf das Hohneck, zum Kloster der heiligen Odilie oder zur Ruine Bernstein. Ein Highlight unserer Reise war das hoch überm Tal gelegene Chateau Haut-Koenigsbourg (siehe Foto).Einen ganzen Tag widmeten wir der Stadt Colmar – sie ist der absolute Höhepunkt einer jeden Elsass-Reise. Wir konnten uns gar nicht sattsehen an den wunderschönen Brunnen, den vielen Fachwerkshäusern und natürlich dem weltberühmten Flügelaltar von Isenheim im Museum Unterlinden. Resümee dieser wieder mal sehr abwechslungsreichen Fotoreise: viel Kultur, viel zu viel Essen und unendliche viele Fotomotive bei herrlichem Herbstwetter!

Hier finden Sie die Bilder dazu.

12 / 11 / 2018

Photo&Adventure 2018


Nur noch 2 Wochen, dann starten wir auf der größten Fotomesse im Jahr. Besucht uns auf unserem Stand Nr.253 und bringt eine Auswahl eurer besten Urlaubsfotos mit. Wir erstellen für euch GRATIS einen Filmtrailer zur Kostprobe. Außerdem gibt es zwei tolle Multivisionsvorträge von unseren Fotoreisen: Brasilien – Land der Kontraste und Zanzibar – Trauminsel im Indischen Ozean

12 / 06 / 2018

Fotografen Clubbing in Linz


Nächste Woche ist es soweit – am Samstag findet im alten Kino Central in Linz das große Fotografen-Treffen im 70er Jahre Design statt. Das Programm reicht vom kostenlosen Testen diverser Kameratypen, über Fotoshootings heißer Models bei kühlen Drinks und natürlich die Chance, mir beim Erstellen einer Multimediashow über die Schulter zu schauen. Bei der Tombola gibt es tolle Preise zu gewinnen: einer der Hauptpreise ist eine 30-minütige Multimediashow mit Musik für eure Urlaubsfotos und -videos! Also lasst euch die Gelegenheit nicht entgehen und kommt nach Linz!

19 / 03 / 2018

Fotoreise Norwegen 2018


Und schon ist diese fantastische Woche wieder vorbei – zurück bleiben herrliche Impressionen aus dieser eisigen Polarlandschaft im hohen Norden Norwegens.
Im Detail:
Unser Startpunkt Tromsö  ist ein nettes Hafenstädtchen mit enorm vielen Bars und Restaurants, der tollen Eismeerkathedrale und einem super Aussichtsberg mit Gondelbahn – Top View Point für Polarlichter! Als Ausflüge hatten wir eine Hundeschlittensafari und eine Rentierschlittensafari gebucht, beides ins Camp Tamok (http://www.lyngsfjord.com/) – ca. 1,5h schöne Busfahrt südlich von Tromsö.
Am Abend ging es dann aufs Hurtigruten Postschiff MS Trollfjord. Von Tromsö bis nach Kirkenes dauert die Fahrt 2 Tage, und man passiert unzählige Fjorde, schneebedeckte Inselchen und das windumtoste Nordkap.
In Kirkenes waren wir dann am Ende der Welt, nur 15km von der russischen Grenze entfernt. Sämtliches Leben ist bei diesen Temperaturen von der Straße verschwunden. Wir fuhren zum Snowhotel ( https://www.kirkenessnowhotel.com/) ein paar Kilometer außerhalb und tauchten in eine herrliche Schneelandschaft bei einem zugefrorenen Fjord ein.
Wir hatten als Ausflüge eine rasante Snowmobilsafari auf dem zugefrorenen Fjord und die Königskrabbensafari gebucht. Diese Krabben sind mit einer Größe und Spannweite von über 1m wahre Delikatessen. Den Rest der Zeit verbrachten wir mit Relaxen, Sauna, Schneeschuhwandern, Langlaufen und natürlich Polarlichtschauen!
Resümee: eine fantastische Reise in eine unwirkliche Welt voller Eis und Schnee und trotzdem viel Wärme!

Hier finden Sie die Bilder dazu.

19 / 03 / 2018

Tipps zur Polarlicht-Fotografie


Tipps zur Polarlichtfotografie

Ausrüstung: unbedingt Stativ; dünne Handschuhe unter Fäustlingen; Weitwinkelobjektiv; Kabelfernauslöser; die App Aurora hat sich bewährt; Kamera bereits vorher am Stativ montieren und alle Einstellungen vornehmen, dann erst ins Freie; Ersatzakku am Körper tragen;
Einstellungen: manuellen Fokus auf unendlich stellen und Bildschärfe kontrollieren; ISO 1000 ASA; Blende 2,8 oder kleiner; Belichtungszeit 2-20sec. ausprobieren; Selbstauslöser 2sec

26 / 02 / 2018

Ankündigung Fotoreise nach Norwegen


Reise zu Trollen, Elfen und den mystischen Nordlichtern
Termin 10.-17.3.2018 (ausgebucht)
Voll Spannung, was uns im hohen Norden erwartet, geht es nun bald los. Die Fotoapparate sind gecheckt, genügend warme Kleidung und Thermoskanne im Koffer vorbereitet. Aber nicht nur die Polarlichter sind unser Ziel, sondern auch Rentiere, Huskies, Nordkap und das berühmte Eishotel bei Kirkenes locken uns und versprechen tolle Fotomotive zu werden.
Checkliste für Fotografen: genügend Akkus für die Kameras mitnehmen, Stativ, Kabelfernauslöser, Graufilter, Polfilter, App für Polarlichter Vorhersage herunterladen
Tipps: Kameras langsam an Wärme in Innenräumen adaptieren – Kondensationsgefahr, Akkus noch im Freien herausnehmen und dann erst aufladen
Freut euch auf unseren Reisebericht mit hoffentlich tollen Fotos, wenn wir wieder retour sind!

10 / 02 / 2018

Brasilien Präsentation - Rückblick


Gestern hielt ich meinen ersten Vortrag in meiner Heimatgemeinde Dross. Gut versorgt mit köstlichen Weinen von Weinbau Andreas Lintner und dekorativ belegten Brötchen der Bäckerei Kafesy lauschten über 50 Gäste, unter anderem auch unser Bürgermeister wHR Dipl.Ing. Andreas Neuwirth, meinen Reiseerzählungen über Brasilien. Begeistert von den Impressionen der Metropolen Rio de Janeiro und Salvador de Bahia wie auch von der wunderbaren Pflanzen- und Tierwelt am Amazonas und im Pantanal plauderten wir danach noch lange über Land und Leute. Besonders die akustischen Live-Aufnahmen des Jaguar-Pärchens wie auch die tosenden gigantischen Wasserfälle von Iguazu waren Highlights der Multimediashow. Einige nutzten bereits die Gelegenheit, sich von mir über die Erstellung einer Fotoshow oder der Gestaltung eines Fotobuches beraten zu lassen. Erst knapp vor Mitternacht verließen die letzten Gäste den Saal.
Vielen Dank Euch allen für den schönen Abend!